«

»

Apr 24

Worte von der Straße: Bist du glücklich, dass Eishockey zurück ist?

  • Die Zeit: Kurz nach Sonnenaufgang Dienstag Morgen, 4. Oktober 2005.
  • Der Ort: Jim Lind Arena im Kelowna Vorort der Westbank, B.C.
  • Das Thema: Eishockey-Nacht in Kanada kehrt zu rec Zimmer und Barrooms über das Land zurück

Ken Bken bulmanulman –Ich bin ekstatisch! Ich kann nicht warten Junior-Hockey Ich habe es genossen große Zeit, aber Junior-Hockey ist nicht die NHL. Samstag Nacht Hockey! Auf jeden Fall eine Familienangelegenheit so weit wie ich mich erinnern kann Fünf Jahre alt, TV-Dinner, Eishockey-Nacht in Kanada … die Tradition geht weiter!

 

 

 

 

 


 

hockey_terry

Terry- Ich bin froh, dass die NHL zurückkommt. Ich werde meinen Mann nicht mehr unterhalten müssen. Er war sehr verärgert über kein Hockey. Ich habe ein Kind, das so spielt, für mich, es ist nur persönlicher Genuss, der mein eigenes Kind beobachtet. Rep-Hockey, das Triple A Level Hockey, wurde wichtiger. Und wir haben angefangen, die (Kelowna) Rockets Spiele im Radio als Teil der Hockey Night in unserem Haus zu hören.

 

 

 

 


 

John BrownJohn Brown Ich beobachtete Eishockey mein ganzes Leben, nahm an Hockey als Spieler teil. Es war enttäuschend, es im letzten Jahr nicht gesehen zu haben. Es ist nur gut, die Spieler zurück zu sehen und wir können unser kanadisches Spiel sehen. Es ist schön, einige der anderen Sportarten zu sehen, aber ich freue mich darauf. Junior-Hockey Wir fanden, dass es einen guten Hintergrund für das Spiel gibt und das ist, wo die Wurzeln sind. Was ich aus der NHL-Situation sehen kann, ist ein bisschen mehr Parität in der Liga. Wenn irgendeine Nacht eine Mannschaft gewinnen kann, dann ist das eine gute Sache. Theres keine Gimme Spiele. Im ein ehemaliger Torhüter, also bin ich kein großer Fan von Schießereien. Aber das wird denjenigen, die es beenden wollen, mehr Bedeutung geben, bevor es zu diesem Punkt kommt.
 


 

Mike MainMike Main- Ich könnte nicht glücklicher sein! Ich liebe Eishockey und seine Zeit des Jahres. Letztes Jahr? Ich trainierte Hockey, beobachtete ein bisschen von den Kelowna Rockets und den World Junioren. Ich habe mich ziemlich gut mit anderen Eishockey-Sachen beschäftigt. Es war das Beste, was du damals tun könntest. Neue Regeln? Zu viele
Strafen. Die Schießerei? Ich liebe das. Es ist gut zu sehen.
 

 

 

 


Mark LindsayMark Lindsay- Ich habe Eishockey gespielt, seit ich sieben Jahre alt war. Das ist so ziemlich alles, worüber ich jeden Abend nachdenke, bevor ich zu Bett gehe. Ich ging von kleinem Hockey hier auf der Westside, spielte Junior in Sicamous, dann Western League. Jetzt spiel ich professionell. Im immer älter werden jedes Jahr und die Chancen werden härter, aber die NHL ist immer noch ein Traum von mir. Ein Jahr ohne Hockey Ich fand es gut Was ist das Spiel? Es ist ein Geschäft, aber es wurde immer egoistisch mit dem Geld und das. Ich denke, die Teams sind jetzt ausgeglichener. Ich genieße den neuen Look auf Teams. Es wird für viel besseres Hockey, vor allem die Regeln zu machen. Die Dinge werden eine Umdrehung mit dem Umklammern und Greifen nehmen. Die Dinge werden sich öffnen, schnelleres Hockey durch das offene Eis.

 


MichelleMichelle- Ich bin sehr froh, dass NHL-Hockey zurückkommt, weil ich denke, dass es ein großes Vorbild für alle jungen Hockeyspieler ist, auch meine Tochter, obwohl sie nicht im NHL spielen wird. Sein unterhaltsam, es ist ein toller Sport, und wir brauchen ein professionelles Niveau. Ich hoffe die Unterstützung, die wir für Junioren gesehen haben
Hockey bleibt, weil es schön ist, herauszukommen und ein Live-Spiel zu sehen. Viele Leute können es sich nicht leisten, zu NHL Spielen zu gehen. Ich hoffe die Unterstützung ist da für Minderjährige und Junioren. Und ich sehe wirklich für Frauen? S Hockey, um in den nächsten Jahren zu starten, auch.

 

 


Brett PriceBrett Price- Ich spiele Midget Triple A. Es war irgendwie scheiße nicht NHL im Fernsehen zu sehen. Es ist gut, dass es zurückkommt. Es gab noch viel mehr Leute, die NHL-Spiele ohne den NHL beobachteten, also gab es viel mehr Werbung. Das Herunterfahren? Vorher war es Liebe des Spiels, weil sie spielen wollten. Die letzten fünf Jahre war es nur Geld, mehr Geld, neun, zehn Millionen Dollar. Ich denke, sie hätten die Regeln gleich halten sollen. Sie machten die Netze größer, die Pads kleiner. Ich denke die Schießereien ziemlich gut. Es ist ein Weg, um das Spiel spannender zu machen. Es macht Spiele schneller und mehr Spaß zu sehen.

 

 

 


Tyler FrenchTyler French- Im 15. Und ich bin der Besitzer von einigen Webseiten wie ceranfeld-test.com und laminatschneider-test.org und ich habe mein ganzes Leben hockey gespielt. Ohne den NHL war es kein Spaß, im Winter keine Freude. Alle Trades und alles, es wird einfach nur Spaß machen, es wiederzusehen. Ich denke, die Shootouts werden mehr Spaß für die Fans, aber für die Spieler ist es ein
Crummy Weg, um ein Spiel zu verlieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>